International Space Station

ISS Beobachtung

Wann kann ich die Raumstation beobachten?

Beobachtung der Internationalen Raumstation

Die Internationale Raumstation ist einfach mit bloßem Auge zu beobachten. Wegen ihrer Größe (110m x 100m x 30m) reflektiert sie sehr viel Sonnenlicht.

Am besten können Sie die ISS beobachten, wenn an Ihrem Standort Nacht ist, die Raumstation jedoch von der Sonne angestrahlt wird. So eine Situation tritt häufig morgens vor dem Sonnenaufgang oder abends nach dem Sonnenuntergang ein.

Sichtbare Überflüge über Frankfurt am Main

Unten finden Sie eine Liste der nächsten Beobachtungsmöglichkeiten für Frankfurt am Main. Die grünen Balken geben die Helligkeit der ISS beim jeweiligen Überflug an.

Die Liste enthält alle sichtbaren Überflüge der ISS der nächsten zehn Tage. Klicken Sie auf einen Überflug, um weitere Details zu sehen.

Vergangene ISS Überflüge

Do, 02. Apr 2020

Beginn
20:13:12 MESZ
Dauer
5:05
-3,2 mag
Do, 02. Apr 2020 Beginn Max. Ende
Zeit (MESZ) 20:13:12 20:15:00 20:18:17
Richtung WNW SSW OSO
Höhe 25° 80° 10°
Helligkeit -3,2 mag -3,2 mag
Der graue Kreis zeigt den Bereich, in dem die Raumstation mindestens 10° über dem Horizont ist.
Die rote Linie zeigt an, wo die ISS von der Sonne angestrahlt und damit beobachtbar ist.
Auf der blauen Linie ist die ISS im Erdschatten und damit unsichtbar oder sie ist weniger als 10° über dem Horizont oder der Himmel ist nicht dunkel genug, um die ISS zu sehen.
Beginn
21:48:53 MESZ
Dauer
3:26
-1,4 mag
Do, 02. Apr 2020 Beginn Max. Ende
Zeit (MESZ) 21:48:53 21:51:29 21:52:19
Richtung W SW SSW
Höhe 10° 21° 19°
Helligkeit -1,4 mag -1,4 mag
Der graue Kreis zeigt den Bereich, in dem die Raumstation mindestens 10° über dem Horizont ist.
Die rote Linie zeigt an, wo die ISS von der Sonne angestrahlt und damit beobachtbar ist.
Auf der blauen Linie ist die ISS im Erdschatten und damit unsichtbar oder sie ist weniger als 10° über dem Horizont oder der Himmel ist nicht dunkel genug, um die ISS zu sehen.

Fr, 03. Apr 2020

Beginn
21:01:16 MESZ
Dauer
5:41
-1,9 mag
Fr, 03. Apr 2020 Beginn Max. Ende
Zeit (MESZ) 21:01:16 21:04:13 21:06:57
Richtung W SSW SSO
Höhe 10° 30° 11°
Helligkeit -1,9 mag -1,9 mag
Der graue Kreis zeigt den Bereich, in dem die Raumstation mindestens 10° über dem Horizont ist.
Die rote Linie zeigt an, wo die ISS von der Sonne angestrahlt und damit beobachtbar ist.
Auf der blauen Linie ist die ISS im Erdschatten und damit unsichtbar oder sie ist weniger als 10° über dem Horizont oder der Himmel ist nicht dunkel genug, um die ISS zu sehen.

Sa, 04. Apr 2020

Beginn
20:16:24 MESZ
Dauer
3:40
-2,5 mag
Sa, 04. Apr 2020 Beginn Max. Ende
Zeit (MESZ) 20:16:24 20:16:55 20:20:04
Richtung SW SSW SO
Höhe 39° 43° 10°
Helligkeit -2,5 mag -2,5 mag
Der graue Kreis zeigt den Bereich, in dem die Raumstation mindestens 10° über dem Horizont ist.
Die rote Linie zeigt an, wo die ISS von der Sonne angestrahlt und damit beobachtbar ist.
Auf der blauen Linie ist die ISS im Erdschatten und damit unsichtbar oder sie ist weniger als 10° über dem Horizont oder der Himmel ist nicht dunkel genug, um die ISS zu sehen.

So, 05. Apr 2020

Beginn
21:03:59 MESZ
Dauer
3:49
-0,9 mag
So, 05. Apr 2020 Beginn Max. Ende
Zeit (MESZ) 21:03:59 21:05:53 21:07:48
Richtung WSW SW S
Höhe 10° 15° 10°
Helligkeit -0,9 mag -0,9 mag
Der graue Kreis zeigt den Bereich, in dem die Raumstation mindestens 10° über dem Horizont ist.
Die rote Linie zeigt an, wo die ISS von der Sonne angestrahlt und damit beobachtbar ist.
Auf der blauen Linie ist die ISS im Erdschatten und damit unsichtbar oder sie ist weniger als 10° über dem Horizont oder der Himmel ist nicht dunkel genug, um die ISS zu sehen.

Mo, 06. Apr 2020

Beginn
20:19:37 MESZ
Dauer
1:37
-1,2 mag
Mo, 06. Apr 2020 Beginn Max. Ende
Zeit (MESZ) 20:19:37 20:19:37 20:21:14
Richtung SSW SSW SSO
Höhe 19° 19° 10°
Helligkeit -1,2 mag -1,2 mag
Der graue Kreis zeigt den Bereich, in dem die Raumstation mindestens 10° über dem Horizont ist.
Die rote Linie zeigt an, wo die ISS von der Sonne angestrahlt und damit beobachtbar ist.
Auf der blauen Linie ist die ISS im Erdschatten und damit unsichtbar oder sie ist weniger als 10° über dem Horizont oder der Himmel ist nicht dunkel genug, um die ISS zu sehen.